- TransAlp 2007

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

6. Etappe von Molveno nach Riva

Auf geht's zum Endspurt! Die ersten Kilometer führen uns heute vorbei am Lago Di Molveno über Nembia bis hinunter nach Villa Banale. Hier ist Schluss mit ausruhen, wieder ist klettern angesagt! Über Vigo Lomaso geht's weiter nach St. Giovanni al Monte. Hier gibt's dann den ersten Blickkontakt mit dem Gardasee - Freude und Stolz macht sich langsam breit. Jetzt noch eine letzte Abfahrt und wir sind am Ziel. Nach rund 440 Km und knappen 8000 Höhenmetern haben wir es geschafft - SIEG -. Allesamt fürs Erinnerungsfoto an die Hafenmauer und dann gönnen wir uns ein Bierchen als Belohnung. Hier in Riva ist an diesem Wochenende Märchenfest und alles ist hier auf Pipi Langstrumpf gemünzt. Wir haben gerade Mittag durch und das Fest soll zum Abend erst richtig losgehen, aber was hier jetzt schon an Menschen unterwegs ist lässt uns vermuten, dass unsere letzte Nacht in Italien wahrscheinlich etwas kürzer ausfallen wird. Zum Abendessen haben wir uns in einer Pizzeria in der Stadt eingebucht und um 22:00 Uhr startet auf dem See ein großes Feuerwerk. Ich muss sagen, wir haben das richtige Timing mit unserer Tour getroffen. Das Wetter war am Anfang etwas durchwachsen aber es hätte deutlich schlimmer kommen können. Aber hier in Riva pünktlich zum Stadtfest anzukommen ist auch nicht jedem Vergönnt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü